Gemeinsam mehr bieten und erreichen

3 Unternehmen mit Marken, die sich gut ergänzen, werden zu einer Stimme am Markt

Das Beste aus drei Marken. 

Ein Partner, so stark wie seine Lösungen aus Stahl und Beton.

Die Unternehmen PUK, H-Bau und Jordahl gehören der Gesellschafterfamilie Pohl und bieten gemeinsam eine gebündelte Produktvielfalt. Das gemeinsame Knowhow deckt sieben Anwendungsfelder ab: Fertigteile, Balkone, Industriehallen, Mauerwerksfassaden, Aufzugsschächte, Decken & Stützen sowie Tunnel. Dazu Michael Pantelmann, Geschäftsführer PohlCon: 

„Wir sind sehr stolz, dass wir es geschafft haben, die Produkte aller Hersteller in ein sinnvolles Konzept zusammenzufassen, das unseren Kunden einen echten Mehrwert bringt“

WORKSHOP ZUR POSITIONIERUNG

Mit der Bündelung aller Produkte unter einem Vetriebsdach bekräftigen die Gesellschafter ihr Vertrauen in die Stammhäuser. Die JORDAHL GmbH ist Erfinderin der Ankerschiene – und Expertin für zuverlässige Bewehrungs-, Befestigungs- und Verbindungslösungen in innovativer Architektur. Die PUK Group GmbH & Co. KG rüstet als Expertin für Kabeltrag- und Unterflursysteme Gebäude effizient technisch aus und macht sie damit zukunftsfähig. Die H-BAU Technik GmbH ist zuverlässiger Partner für Lösungen in den Bereichen Abdichtung, Wärmedämmung, Schalung, Schallisolation und Bewehrung.

Die neue gemeinsame Vertriebsmarke sichert drei Ziele:

Die Unabhängigkeit von Konzernen bewahren, die Position am Markt stärken und den Kunden aus einer Hand hochwertige Lösungen in verschiedenen Gewerken und Bauphasen zu bieten.

In einem ersten Workshop erarbeiteten wir mit den Führungskräften und Gesellschaftern sowie mit deren Nachwuchs die klare Positionierung der Vetriebsmarke. Zugleich ging es darum, den Mitarbeitern die Angst zu nehmen, die Schaffung einer gemeinsamen Marke würde eine Reduzierung der Arbeitsplätze zur Folge haben. 

Fortschrittlich, kooperativ und kenntnisreich

kristallisierten sich als Kernwerte heraus. 

Der Elevator Pitch fasst den Unternehmenszweck so zusammen: 

"Unsere Leidenschaft sind Stahl, Beton und alles, was unsere Kunden damit bauen möchten. Wie groß oder schwer es auch ist. Als Hersteller und Lieferant für Bewehrung, Verankerung und Kabelführung finden wir nicht nur die beste Lösung. Wir planen sie auch gemeinsam von Anfang an. In Gebäuden auf der ganzen Welt stecken unsere hochwertigen Produkte – und dazu insgesamt über 200 Jahre Erfahrung. Von Experten aus gleich drei Marken: PUK, H-Bau und Jordahl." 

WORKSHOP CORPORATE IDENTITY 

Der Workshop zur Positionierung lieferte für die Ausrichtung des Design folgende Erkenntnisse

  • Das Design darf mutig sein
  • Das Design soll modern sein
  • Wir dürfen auffallen und müssen nicht traditionell sein
  • Unser Design soll anders wirken als Hilti und Obi
  • Wir wollen etwas mutiger sein als der Wettbewerb, nicht nur aufschließen
  • Wir wollen in einigen Dingen Vorreiter sein
  • Das Design soll innovativ sein und einen Bezug zu BIM & Industrie 4.0 haben
  • Das Design soll selbstbewusst mit breiter Brust wirken: Wir können das“

Auf dieser Grundlage und passend zu den identifizierten Werten entwickelte unser Kommunikationsdesigner Felix Schubert verschiedene Moodboards. Die darin verwendeten Farben, Formen und Bilder vermittelten den Gesellschaftern und Führungskräften eine klare Anmutung des zukünftigen Design und machten ihnen die Entscheidung leicht. 

WORKSHOP CORPORATE DESIGN

Im dritten Workshop stand die Anwendung der Corporate Identity auf allen Feldern im Fokus, um die drei Werte „fortschrittlich, kooperativ und kenntnisreich“ konsistent zu vermitteln. Das Ergebnis davon fast der Corporate Design Styleguide leicht verständlich zusammen. 

So werden die Kernwerte auf Fotos und in der Tonalität vermittelt

Bilder mit Menschen wirken

  • fortschrittlich: zeitgemäßer, modischer Kleidungsstil, der Situation und Person angepasst
  • kooperativ: gleichberechtigt wirkende Interaktionen zwischen allen gezeigten Personen
  • kenntnisreich: Bauteile, Werkzeuge, Devices werden für die jeweilige Situation authentisch und vor allem technisch korrekt eingesetzt und bedient. 

Die Tonalität ist

  • fortschrittlich: Wir wirken konstruktiv und positiv, das Leben verbessernd
  • kooperativ: Wir wirken interessiert am Ziel des Kunden und offen für Fragen, Anregungen und Austausch. 
  • kenntnisreich: Wir wirken überzeugend, weil versiert, vorausschauend und mit hohem Anspruch mitdenkend. 

Besonderer Wert wurde daraufgelegt, die neue Corporate Identity intern zu kommunizieren. Dazu entstand ein Flyer und die Führung startet in eine Roadtour durch alle Standorte. 

Für den Einsatz auf der Website und bei Messen produzierten wir einen Imagefilm, der das Leistungsportfolio der PohlCon GmbH mit 3D-Animationen attraktiv in Szene setzt. 

DIE NEUE MARKE AUF DER MESSE BAU

Mit der Messe Bau stand im Januar 2019 ein erster wichtiger Termin auf dem Plan, auf dem die neue Dachmarke präsentiert wurde. 
Dazu gestalteten wir die Informationsstelen für den Messestand, der unter den Besucher als „der Apple-Stand der Bau“ gehandelt wurde, wovon natürlich auch die PohlCon begeistert war.