Positionierung + Unternehmenskultur stärken: Mit Werten!

B2B-Kommunikation Teil 1 – Durch Zielgruppenanalyse die Wertschöpfung erhöhen.

Mit zunehmender Qualität der B2B-Produkte aus Fernost wird die Notwendigkeit der Markenbildung und Zielgruppenanalyse immer wichtiger.

ansehen
Produkte werthaltig machen

Im Werteraum können auch Produkte oder Produktgruppen verortet werden.

ansehen
Typisierung nach Wertevorstellungen

Zielgruppen, Mitarbeiter oder auch Firmenchefs lassen sich typisieren und im Wertetarget der Wertekommunikation veranschaulichen.

ansehen
Ihren Werten Gestalt geben

Design ist das Vehikel der Wertekommunikation.

ansehen
Marken und ihre Werte – Ihre!

Marken- und Unternehmenswerte spielen in der Marketingkommunikation eine gewichtige Rolle.

ansehen
„Unternehmensnachfolge sicher gestalten!“ – Veranstaltung von INTAGUS.

Vielen Unternehmern fällt es schwer einem Nachfolger den Platz zu überlassen und vom Lebenswerk zurückzutreten.

ansehen
„Die Zukunft der Arbeit“ – Veranstaltung der UVB

Wie die neuen di­gi­ta­len Tech­no­lo­gi­en und der demografische Wandel die Arbeitswelt verändern.

ansehen
KOMMUNIKATIONS-PARITÄTEN-MODELL

Für die strategische Kommunikation ist es wichtig zu berücksichtigen, auf welcher politischen Entscheidungsebene die Kommunikation stattfindet.

ansehen
Oldie but Goldie – Teil 2: Das Markensteuerrad

Das Markensteuerrad ist ein erprobtes Tool, das einen schnellen, einfachen Einstieg in die Markenbildung ermöglicht.

ansehen
Oldie but Goldie – Teil 1: Die Positionierungsmatrix

Eines der bekanntesten Positionierungstools ist die klassische Positionierungsmatrix.

ansehen